Goodnight Stories for Rebel Girls 2: Mehr außergewöhnliche Frauen

Goodnight Stories for Rebel Girls 2 – Mehr außergewöhnliche Frauen

von Elena Favilli und Francesca Cavallo        Verlag: Hanser

Meine Bewertung

“Gehört in den Nachtschrank jeder Frau!” 

 

 

Good night stories for rebel girls


Inhalt/Klappentext:

“Ein glückliches Leben voller Leidenschaft, Neugier und Großmut leben – und die Welt nach Herzenslust erforschen.”
Mit diesem Credo porträtieren Elena Favilli und Francesca Cavallo weitere 100 Frauen, von Nofretete bis Beyoncé, von Clara Schumann bis J.K. Rowling. 100 Geschichten von Frauen, die etwas wollen und es dann auch tun, ohne die Hilfe eines starken Mannes, einer Fee oder eines Zauberspruchs. Frauen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen und nicht abwartend im Turm sitzen, bis ein Prinz daherkommt und sie rettet. Die Fortsetzung des Bestsellers, der allen Mädchen Mut macht, sich Ziele zu setzen und ihre Träume zu verwirklichen – beeindruckend illustriert von 60 Künstlerinnen aus aller Welt.

Eigene Meinung:

 

Stell dir vor, du sollst ein ganzes Buch über bedeutende Persönlichkeiten lesen. Was denkst du zuerst?

Ganz ehrlich? Ich dachte bisher; joa, kann man, muss man aber nicht.

Dieses Jahr habe ich mich mit „Goodnight Stories for Rebel Girls“ im Bereich Sachbuch/Biografie eines Besseren belehren lassen, denn ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen.

100 Frauen und Mädchen mit außergewöhnlichem Mut, Kampfgeist, Genialität, Ehrgeiz und Leidenschaft, die Großartiges und Bedeutendes geleistet haben und unsere Welt, jede auf ihre Art, ein kleines Stückchen besser gemacht haben. So außergewöhnlich und wunderbar diese Frauen sind, so schön gestaltet und unverwechselbar ist auch dieses Buch.

Jede Doppelseite widmen die Autorinnen Favilli und Cavallo, mit ganz viel Liebe und Einfühlungsvermögen, diesen herausragenden weiblichen Persönlichkeiten aus verschiedensten Zeitepochen der Menschheitsgeschichte. Herauszuheben sind hierbei auch die Illustrationen. 60 verschiedene Künstler waren am Werk, um alle vertretenen Damen zu porträtieren und es war mir jedes Mal ein Fest, mir erst das wunderschöne Bild anzuschauen und dann die jeweilige Lebensgeschichte dazu zu lesen. Viele dieser Frauen waren mir wohl bekannt, sei es die Harry Potter Autorin J.K. Rowling, Nofretete, Hilary Clinton, Madonna oder Oprah Winfrey. Aber ich lernte auch mir bis dato noch unbekannte Persönlichkeiten wie die Umweltschützerin Rachel Carson oder die Mathematikerin Maryam Mirzakhani kennen. Alle Lebensgeschichten waren so herzerwärmend und berührend, dass ich sogar ab und an zu Tränen gerührt war.

Fazit:

Dieses Buch ist nicht nur informativ und allgemeinbildend, nein, es macht auch jedem Mädchen und jeder Frau Mut, die Dinge anzupacken und selbst in die Hand zu nehmen, denn mit jeder Seite die man im Buch vorankommt, merkt man, dass man einfach alles erreichen kann, wenn man nur die Kraft und die Willensstärke dazu aufbringt.

Für mich gehört dieses Buch einfach in jeden Haushalt und auf jeden Nachttisch einer Frau und jungen Mädchens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.