Night of Crowns „Spiel um dein Schicksal“

Night of Crowns „Spiel um dein Schicksal“

von Stella Tack

Meine Bewertung

“Absolut klasse! Stella Tack setzt mich mit Night of Crowns Schach matt!!!”

 

night of crowns


Inhalt/Klappentext:

Schwarz oder weiß? Welche Seite wählst du in diesem Spiel um Liebe und Tod?

Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von alldem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt.

Die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür fesselt der charmante, wenn auch undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Sein Lächeln lässt sie alles um sich herum vergessen – bis Alice eines Morgens eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht…

Eigene Meinung:

 

Dieser erste Band der Night of Crowns Reihe aus Stella Tack´s Feder hat mich von der ersten Seite an begeistert und mitgerissen.

Ich bin immer noch mehr als geflasht von dieser rasanten Story, in der nichts vorhersehbar ist. Frau Tack hat geschickt eine klassische Internatsgeschichte mit Fantasyanteilen verwoben und in Verbindung mit der großartigen Idee in Form eines magischen Schachspiels, Liebesgeschichte, Freundschaft, Verrat, Intrigen und Witz an den richtigen Stellen einen echten Pageturner zu Papier gebracht.

Stilistisch und vor allem sprachlich ausgezeichnet umgesetzt, fällt es einem leicht, sofort in die Geschichte einzutauchen. Die Handlungen der Protagonistin Alice, erzählt in der Ich-Perspektive, waren für mich schlüssig und nachvollziehbar. Auch wenn sie ab und an etwas naiv wirkte mochte ich sie von Anfang an. Ebenso empfand ich Vincent, Jackson, Bastion, Isolde und ganz besonders Curse mehr als gelungen. Alle übrigen Nebencharaktere waren im nötigen Maß gezeichnet ohne das die Geschichte zu überladen oder gar verwirrend wirkt.

Auch wenn es sich in der Geschichte um ein magisches Schachspiel handelt, sollte man sich nicht davon abgeschreckt fühlen, wenn man dieses Spiel nicht beherrscht, denn das ist nicht weiter von Belang. Aber als leidenschaftlicher Schachspieler, bereitete mir dieser Umstand zusätzliche Freude!

Abschließend bin ich nun mehr als gespannt, wie es nach diesem bösen Cliffhanger weitergeht und kann den Dezember kaum abwarten bis Band 2 „Night of Crowns – Kämpf um dein Herz“ erscheint.

Fazit:

Jedem, der auf Romantasy und Dark-Romantasy steht, kann ich diese Story einfach nur ans Herz legen. Ihr werdet sie lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.