Nachts im Wald

Nachts im Wald: Wanderabenteuer zwischen Abenddämmerung und Morgengrauen

von Kilian Schönberger

“Ein wunderschöner bebilderter Bericht über das Wandern zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang!”

Meine Bewertung

 

 

Nachts im Wald

Inhalt/Klappentext:

Kilian Schönberger, einer der bekanntesten Landschaftsfotografen Deutschlands, erkundet leidenschaftlich gern die nächtliche Natur vor unserer Haustür. Wenn er den künstlichen Lichtschein der menschlichen Siedlungen verlässt, taucht er ein ins Reich der Nacht. Dabei entdeckt er den Zauber von Vollmondnächten und sucht nach dem besten Ort, um die Milchstraße zu beobachten. Doch die Nachtwanderungen sind auch eine Herausforderung: Denn zwischen Abenddämmerung und Morgengrauen gelten im Wald andere Gesetze als tagsüber. Schönberger berichtet von wilden Begegnungen, riskanten Situationen und einmaligen Erlebnissen. Im Schatten zwischen den Bäumen wartet jede Nacht eine Überraschung: Willkommen im dunklen Lebensraum von Wölfen, Wildkatzen und Glühwürmchen! Die Nacht ist ein Fest für alle Sinne. Lassen Sie sich in diesem Buch auf einen fantastischen Streifzug durch unsere nächtlichen Wälder entführen – mit spektakulären Fotos und Anregungen für Naturexkursionen für alle Wander- und Outdoorfans!

 

Eigene Meinung:

Als ambitionierter Wanderer stach mir dieses Buch natürlich gleich ins Auge. Wanderführer und Bildbände zu den verschiedensten Routen und entlegensten Orten gibt es bekanntlich wie „Sand am Meer“. Doch dieser wunderbare Bildband zeigt uns altbekannte Wandergebiete Deutschlands einmal zu Uhrzeiten, wenn sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, wenn all die Tageswanderer, Seniorengruppen und Kletterer längst nach Hause gegangen sind. Denn erst dann packt Kilian Schönberger Rucksack und Fotoausrüstung und macht sich auf in den „dunklen“ Wald um uns eine Welt zu zeigen, die wir, gewohnt und verwöhnt vom künstlichen Licht mittlerweile meiden oder gar fürchten.

Zwischen unzähligen Geschichten während seiner Expeditionen durch den bayrischen Wald, Rhön, Rügen, Elbsandsteingebirge und den Alpen ist dieses Buch mit beeindruckenden Bildern versehen an denen ich mich gar nicht satt sehen konnte. Ich hätte mir sogar noch ein paar mehr gewünscht, aber vielleicht gibt es in naher Zukunft ja noch einen weiteren Band, in dem der Autor dies beherzigt.

Schönberger hat es sogar geschafft, naturwissenschaftliches Wissen so interessant zu verpacken und zu erklären, dass er auch hierbei meine volle Aufmerksamkeit auf seiner Seite hatte. Normalerweise lese ich an solchen Stellen immer „quer“ oder überspringe auch mal gern Passagen.

Fazit:

Ein ausgezeichneter Bildband, mit faszinierenden und noch nie dagewesenen Fotografien des nächtlichen Waldes, die Lust auf eigene Touren in der Dunkelheit machen und mir wieder einmal aufzeigten, in welch wunderbarer Welt wir leben und wie wichtig es ist, diese zu schützen und für nachfolgende Generationen zu bewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.